Fachplanung in einem Labor-Projekt

Consulting: Supervision

LABORPLANUNG Planung Ihres Labors
CONSULTING Beratung und Begleitung bei der Realisierung von Labor-Projekten
TECHNOLOGIE Know How für Analytik und Prozess

Übersicht über die Fachplanung in einem Labor-Projekt

Unter der Fachplanung versteht man eine spezialisierte Planung eines bestimmten Bereichs oder Gewerkes.

Plant man ein Labor als Labor-Neubau, als Renovierung oder als Erweiterung, so benötigt man für einzelne Bereiche spezielle Fachplaner.

THIEMT bietet einzelne Fachplanungen innerhalb eines Labors sowie die Generalplanung für ein Labor-Projekt an.

Ein Labor-Projekt – ein Labor für die Qualitätssicherung oder für die Forschung – besteht aus verschiedenen Funktionsbereichen.

Dies sind:

  • der analytische Prozess
  • die gerätetechnische Ausstattung
  • das Labor mit Laboreinrichtung und Medienversorgung
  • die technische Gebäudeausrüstung
  • das Laborgebäude
  • die Arbeitsprozesse und die Labor-Organisation

Für jeden einzelnen Bereich sind teilweise mehrere spezialisierte Fachplanungen auszuführen

Dies sind:

  • Analytik: Wissenschaftler und Fach-Experten (bsp. Petro oder Molekularbiologen)
  • Labor und Laboreinrichtung: Laborfachplaner
  • Technische Gebäudeausrüstung: Fachplaner für TGA bzw. für Heizung, Lüftung, Klima, Elektro, Sanitär etc.
  • Laborgebäude: Architekt, Statiker etc.
  • Labor-Organisation: Sicherheitseinrichtungen, Brandschutz, IT-Verarbeitung, Akkreditierungs-Experten etc.

In der Nomenklatur werden nicht alle aufgeführten Planer auch als Fachplaner bezeichnet. Wir verwenden hier die Bezeichnung im übertragenen Sinn, dass jedes Gewerk und Untergewerk ausgebildete Fachleute benötigt.